Beezie Madden & Cortes 'C'

Cortes ‘C’ wird aus dem Sport verabschiedet

15-jährig wird Beezie Maddens Spitzenpferd Cortes ‘C’ aus dem Sport verabschiedet. Der Randel Z-sohn wurde 2014 bei der WM in Caen bestes Pferd im Pferdewechsel und gewann mit der US-Amazone Bronze im Einzel und im Team. Zunächst startete der Wallach seine internationale Karriere unter dem Belgier Gregory Wathelet – und wurde dann 2011 an Maddens Sponsor Abigail Wexner verkauft.

Im vergangenen Jahr gewann das Paar Silber mit der Mannschaft in Rio und zahlreiche Siege in Großen Preisen, Weltcup-Springen und Nationenpreisen gehen auf das Konto des Erfolgsduos. Allerdings verletzte sich Cortes ‘C’  in Rio an der Sehne und trat im Einzelwettbewerb nicht mehr an. Nun haben sich alle dazu entschlossen, Cortes ‘C’ nicht mehr zurück in den Sport zu bringen.

Foto: Karl-Heinz Frieler