Jan Wernke & Neshville HR

Corona hat auch den Reitsport im Griff

Die Unsicherheit des Coronavirus und die angeordneten Maßnahmen der Länder schwappen auch auf den Reitsport über. Nachdem das Fünf-Sterne-Turnier in Paris, das Saut Hermes, abgesagt wurde, wurde heute auch bekannt, dass das Maimarkt-Turnier in Mannheim nicht stattfindet. Das Weltcup-Turnier in Den Bosch findet ohne Zuschauer statt. Eine ähnliche Maßnahme wurde für den Signal Iduna Cup in Dortmund für das Wochenende beschlossen. Der Veranstalter Escon Marketing teilte mit, dass  das Turnier nur mit Reitern, Offiziellen, Journalisten, Influencern und Mitarbeitern für Gastro- und Logentische abgehalten werde. 1.000 Zuschauer dürfen zudem in die Halle. Der Zutritt zu den Rängen 4-219 sei untersagt. “Wir bedauern das zutiefst, denn die Fans des Pferdesports auf den Rängen machen eine Veranstaltung erst rund”, so Dr. Kaspar Funke, Geschäftsführer der ESCON-Marketing GmbH.

In enger Abstimmung mit dem Reiterverein Dortmund, der ideeller Partner des SIGNAL IDUNA CUP ist, haben sich ESCON Marketing, RV Dortmund und die Westfalenhallen entschieden die Veranstaltung stattfinden zu lassen, zumal der internationale Sportkalender eine Verschiebung in der Praxis nicht zulässt und der Aufbau bereits abgeschlossen ist.

Daher übernimmt ESCON-Marketing GmbH in Zusammenarbeit mit der Westfalenhalle das im Fußball praktizierte Modell: Der Sport findet statt, wird im Livestream via clipmyhorse.tv aus der Westfalenhalle auch zu sehen sein. Die Westfalenhalle Dortmund setzten ihre Schutzmaßnahmen – wie bereits seit mehreren Wochen praktiziert – weiter um. Dazu zählen u.a. Erhöhung der Zahl an Handdesinfektionsspendern in den Sanitäreinrichtungen, zusätzliche Reinigungsmaßnahmen, Ausrollen der Aufklärungskampagne zu den Themengebieten „Händewaschen“, „Husten / Niesen“ sowie „Handshake-Policy“.

Die Besucher können ihre Eintrittskarten an den Vorverkaufsstellen zurückgeben, an denen sie die Karten erworben haben und erhalten dann den Kartenpreis erstattet.

Foto: Stefan Lafrentz