Martin Fuchs & Cool and Easy

Cool and Easy auch unter Martin Fuchs ziemlich cool

Der Schimmel Cool and Easy machte sich unter Hansi Dreher für Deutschland einen Namen. Mit dem Reiter vom Dreiländereck konnte der Contender-Nachkomme zahlreiche Springen gewinnen und Top-Platzierungen einfahren. Seit kurzem steht der 14-jährige Holsteiner in der Schweiz bei Martin Fuchs – und auch die beiden haben schnell zueinander gefunden. Nun siegte das Paar im Drei-Sterne-GP in Treffen im Glock’s Grand Prix. Die beiden konnten dem Letten Kristaps Neretnieks und Moon Ray v. Cornet Obolensky die entscheidenden Zehntel abnehmen. Dritter wurde der Belgier Wilm Vermeir mit DM Jacqmotte.

Foto: Michael Rzepa

 

Michael Rzepa