Clooney bleibt auch nach Besitzerwechsel bei Martin Fuchs

Es war ein emotionaler Großer Preis in Genf für Martin Fuchs. Was viele nicht wussten: Kurz davor wurde bekannt, dass der Schweizer Reiter auch in Zukunft auf sein Erfolgspferd setzen kann. Der zehnjährige Westfale Clooney v. Cornet Obolensky stand zum Verkauf, doch auch nach dem Besitzerwechsel wird Martin Fuchs den Schimmel weiter reiten. Eine Stunde vor dem Großen Preis wurde diese Entscheidung getroffen, wie die Pferdewoche vermeldet.