Cian O’Connors Lady Cracotte lebt nicht mehr

Was für ein tragischer Unfall beim Turnier in Montpellier an diesem Wochenende: Cian O’Connors zehnjährige Stute Lady Cracotte v. Quaprice/Galoubet A, die er erst Anfang Okotober von Niels Bruynseels übernahm, ist tödlich verunglückt. Als das Pferd von der Pflegerin versorgt wurde, erschreckte sie sich vor was, geriet in Panik und fiel über die Anbindestricke. “Das Leben kann man manchmal so grausam sein”, so der Ire Cian O’Connor. “Aber der einzige Trost ist, dass “Cracky” nicht leiden musste.”

Mit dem Belgier Niels Bruynseels war Lady Crocette siegreich im Fünf-Sterne-Grand Prix von Waregem Ende September und gewann ebenso Prüfungen in Aachen, Rom und Valkenswaard.