Christian Ahlmann & Colorit

Braunschweig: Christian Ahlmann und Colorit in Bestform

Im vergangenen Jahr hatte Denis Lynch gezeigt, wie es geht: das Championat von Braunschweig und den Großen Preis gewinnen. Nun machte es ihm Christian Ahlmann nach. Der deutsche Reiter aus Marl, der als Weltcup-Führender ins Finale nach Göteborg führt, hatte wie gestern auch im Großen Preis bei den Löwen Classics den Württemberger Hengst Colorit gesattelt. Und der ließ auch im schweren Parcours, in dem es nur wenige Nullrunden gab, keine Zweifel an seiner Qualität aufkommen. “Colorit ist einfach in Bestform”, freute sich Ahlmann, der nun mit einem neuen PKW nach Hause fahren durfte. Gestern war der Faktor Zeit entscheidender, heute lagen die Schwierigkeiten im Weg mit schweren Sprüngen, gleichwohl war der Parcour nicht unfair.”

Platz zwei ging an den Niederländer Willem Greve mit Carambole, Dritter wurde der Schwede Peder Fredricson mit H&M All in.

Foto: Karl-Heinz Frieler