Pius Schwizer & PSG Future

Chip-Operation bei Schwizers PSG Future – Rio noch offen

Nach dem Sieg im Weltcup von Zürich im Januar und dem Einsatz in Hongkong im Februar vermisste man seit den Wallach PSG Future von Pius Schwizer auf der internationalen Bühne. Nun ist klar, warum: Wie die Schweizer Pferdewoche meldet, wurde PSG Future am linken hinteren Hufgelenk operiert. Ein Chip wurde entfernt, woraufhin der Cash and Carry-Sohn erstmal eine Pause einlegen musste.

Ein Einsatz für Rio sei aber ohnehin nicht geplant, wie es weiter in der Meldung heißt. So verkündete der Besitzer Peter Schildknecht, dass die Global Champions Tour eher im Visier stehe, wobei der Reiter freie Hand bei der Wahl für Rio habe und Equipechef Andy Kistler einen Start dieses Paares bei den Olympischen Spielen noch nicht ausgeschlossen hat. Ein Comeback soll Ende Mai in Madrid oder Chantilly stattfinden. Derzeit ist PSG Future noch im Aufbautraining.

Foto: Karl-Heinz Frieler