Charlotte Dujardin führt Olympia-Mannschaft in Hartpury an

Zum ersten Mal seit der Europameisterschaft in Aachen und damit fast ein Jahr später zeigte Charlotte Dujardin (GBR) nun ihr Olympiapferd Valegro in Hartpury. Und der 14-Jährige hat nichts an Qualität verloren: Mit 83,28 Prozent siegten die Olympiasieger von London deutlich – auch wenn es einen Fehler in den Zweierwechseln und auf der Schlusslinie in der Passage gab.

Auf den nachfolgenden Plätzen rangierte die komplette britische Rio-Mannschaft: Carl Hester und Nip Tuck wurden Zweite mit 78,2 Prozent, Spencer Wilton und Super Nova erhielten 77,5 Prozent und Fiona Bigwood und Atterupgaards Orthilia wurde mit 75,14 Prozent Vierte.