Challenge vd Begijnakker wechselt innerhalb der Familie

Der 13-jährige Wallach Challenge vd Begijnakker v. Chellano Z hat einen neuen Reiter: Statt Ludo Philippaerts wird nun dessen Sohn Olivier im Sattel Platz nehmen. Das Paar hatte bereits vergangenes Wochenende den ersten Auftritt in Belgien in Neeroeteren und belegte Platz fünf im 1,45 m Grand Prix. Der Plan ist nun, die Weltcup-Qualifikationen in Washington, Lexington und Toronto mitzureiten. Mit Ludo Philippaerts war Challenge vd Begijnakker 2013 Teil der EM-Mannschaft in Herning. In 2014 gewannen die beiden den Großen Preis in Sankt Gallen. Anschließend war es Nicola Philippaerts, die den Wallach ritt und unter anderem eine 1,60 m-Prüfung in Toronto gewann.

Quelle: equnews.com