Spitzenbesetzung beim CHI Genf

Rund 100 Reiter und Fahrer aus vier Disziplinen des Pferdesports werden beim 58. Concours Hippique International von Genf (CHIG) vom 6. bis 9. Dezember die Halle des Palexpo zum Beben bringen. Die Zuschauer können sicher sein, dass sie das Beste aus Springen, Fahren, Dressur und Vielseitigkeit erleben werden Der CHI Genf gilt als Aushängeschild und […]

» weiterlesen

Kanadisches Olympia-Medaillenpferd lebt nicht mehr

Im Alter von 22 Jahren ist Ole, einst hoch erfolgreiches Springpferd für Kanada, verstorben. Ole starb am 23. November. Mit Mac Cone startete die internationale Karriere des Niederländischen Warmblut Wallachs v. Burggraaf 2008, als die beiden den Großen Preis in Wellington beim Winter Equestrian Festival gewannen. Im selben Jahr gehörten die beiden dann zum Olympiateam […]

» weiterlesen

Jennifer Gates übernimmt Spitzenpferd von Smolders

Die US-Springreiterin Jennifer Gates übernimmt ein Pferd ihres Trainers Harrie Smolders: Capital Colnardo. Der 13-jährige Hengst v. Colman wurde zum ersten Mal von seiner neuen Reiterin in diesem Monat in Lier gezeigt. Mit Smolders war Capital Colnardo in diesem Jahr hoch erfolgreich im Naitonenpreis von Hickstead, siegreich zudem in New York und Basel und platziert […]

» weiterlesen
Steve Guerdat & Bianca

Hofgut Albführen kauft Guerdats WM-Pferd Bianca

Das Hofgut Albführen in Dettighofen an der Grenze zu der Schweiz hat für seinen Vorzeigereiter einen Superdeal perfekt gemacht: Es hat die zwölfjährige Bianca gekauft, mit der Steve Guerdat bei den Weltreiterspielen in Tryon in diesem Jahr die Bronzemedaille gewinnen konnte. Ebenso wurde der Schweizer mit der Balou du Rouet-Tochter Zweiter im Fünf-Sterne-Grand Prix von […]

» weiterlesen
Lorenzo de Luca & Irenice Horta

Cian O’Connor sichert sich Top 10-WM-Pferd

Der irische Springreiter Cian O’Connor begrüßt ein neues Spitzenpferd in seinem Stall: Er wird künftig die zehnjährige BWP Stute Irenice Horta v. Vigo d’Arsouilles/Diamant de Semilly reiten, die mit dem Italiener Lorenzo de Luca bei der WM in Tryon Siebte wurde. Siebenjährig fand die Stute einst mit Daniel Deußer (GER) in den internationalen Sport, dann […]

» weiterlesen

Spitzenpferd und Vererber Montender lebt nicht mehr

Im Alter von 24 Jahren ist der KWPN Hengst Montender v. Contender/Burggraaf verstorben. Montender war einst das Spitzenpferd des Deutschen Marco Kutscher, der mit ihm in San Patrignano 2005 Einzel- und Mannschaftsgold bei der EM gewann. Ebenso gewannen sie Einzel- und Mannschaftsbronze ein Jahr später bei den Olympischen Spielen in Athen. Weiterhin wurden die beiden […]

» weiterlesen
Daniel Deußer & Tobago Z

Zweiter Weltcup-Sieg für Daniel Deußer

Nach seinem Erfolg in Verona letzten Monat hat Daniel Deußer nun auch die Weltcup-Etappe von Madrid für sich entschieden. Mit Tobago Z gewann er in einem Stechen, das zehn Teilnehmer hatte. Zweiter wurde der Schweizer Steve Guerdat mit Ulysse des Forets, der nun eine komfortable Führung im Weltcup-Ranking hat. Platz drei ging an die 25-jährige […]

» weiterlesen

Philippe Guerdat verliehrt seinen Posten in Frankreich

Sechs Jahre war Philippe Guerdat Trainer der französischen Springreiter. Nun hat sich der Verband entschieden, das eigene System neu zu ordnen und plant nicht mehr mit Guerdat. Als Folge dessen, dass sich die Franzosen bei den Weltreiterspielen nicht für die Olympischen Spiele in Tokyo qualifiziert haben, wird nun nach einem neuen Trainer Ausschau gehalten.  

» weiterlesen
Lars Nieberg

Lars Nieberg zieht sich langsam zurück

Der Mannschaftsolympiasieger, Welt- und Europameister Lars Nieberg hat bekannt gegeben, dass er sich langsam aus dem Turniersport zurückziehen wird. Nach dem Verkauf von Foster, seinem Top-Pferd, wird er kein weiteres Grand Prix-Pferd mehr aufbauen, sagt er. Dazu fehle ihm die Motivation. Allerdings wird der 55-Jährige weiterhin zu Ausbildungszwecken junge Pferde mal auf Turnieren reiten. In […]

» weiterlesen
Seite 2123...