BMW Masters geht an Niels Bruynseels und Delux van T&L

Die vergangenen Tage gab es einiges beim Belgier Niels Bruynseels zu vermelden – den Weggang eines Spitzenpferdes, den Dazugewinn neuer anderer Top-Pferde. Jetzt macht er sportlich von sich Reden. Beim Jumping Mechelen in Belgien siegte er vor heimischer Kulisse in dem BMW Masters und sicherte sich damit ein neues Auto. Er siegte im Stechen mit dem neunjährigen SBS Wallach Delux van T & L v. Toulon und verwies seinen Landsmann Pieter Devos mit dem 13-jährigen KWPN Wallach Apart auf den zweiten Platz. An dirtte Position sprang der Deutsche Daniel Deußer mit der erst neunjährigen belgischen Stute Jasmien vd Bisschop, die wie Devos’ Apart von Larino abstammt.