Bertram Allen & Romanov

Bertram Allen schreibt bei Global Champions Tour in Paris Geschichte

Bertram Allen (IRL) hat mit seinen 19 Jahren Geschichte geschrieben: Er ist der jüngste Reiter, der eine Etappe bei der Longines Global Champions Tour gewinnen konnte. In einem spektakulären Stechen mit fünf Teilnehmern setzte er sich mit dem 17-jährigen Fuchshengst Romanov am Ende in Paris an die Spitze. Die Führende im Ranking, Luciana Diniz (POR) wurde mit Fit For Fun Zweite, Allens Landsmann Darragh Kenny (IRL) machte mit Sans Soucis Z das Podest komplett.

Bertram Allen erklärte im Anschluss: “Ich habe noch nicht so viele Longines Global Champions Tours mitgeritten, weil ich letztes Jahr nicht hoch genug in der Weltrangliste war. Nun zum ersten Mal auf dem Podest zu stehen und dann gleich oben, ist was Spezielles. Ich muss mich so sehr bei meinem Pferd bedanken. 17 Jahre alt ist er und kämpft so stark mit über drei Runden in dieser Hitze. Bedanken möchte ich mich auch bei Jan und Longines und vor allem bei Uliano, dem Parcoursbauer. Die meisten Fünf-Sterne-Grand Prix, die ich gewonnen habe, hat Uliano gebaut. Daher war ich sehr happy, als ich ihn auf der Liste gesehen habe.”

Foto: Stefano Grasso /LGCT