Bertram Allen & Romanov

Bertram Allen schickt Romanov in Rente

Der irische Springreiter Bertram Allen hat bei Facebook verkündet, dass der 19-jährige KWPN Hengst Romanov nun in Rente geschickt wird. 2013 übernahm Allen den Heartbreaker-Sohn, mit der unter anderem Siege im Weltcup von Bordeaux oder bei der Global Champions Tour in Paris feiern konnte. 2015 siegte das Paar zudem im Nationenpreis von La Baule und “Zuhause” in Dublin. Bevor Romanov zu dem damals 17-jährigen Iren kam, wurde der Hengst von Billy Twomey erfolgreich vorgestellt. “So sehr ich ihn vermissen werde”, erklärt Allen, “so sehr ist es nun an der richtigen Zeit. Wir wollen ihn nicht aussaugen. Ich hatte so viele spezielle Momente mit ihm und er war ein Traum von Pferd. Er wird immer einen speziellen Platz in meinem Herzen behalten”.

Romanov wird seine Rente in Irland genießen – dort sollen die Weiden ja besonders grün und saftig sein.

Foto: Karl-Heinz Frieler