Bertram Allen nimmt zwei Autos in Stockholm mit

Das Wochenende hat sich für den Iren Bertram Allen so richtig gelohnt: Gestern siegte der 20-Jährige im Hauptspringen von Stockholm und kassierte dafür ein Auto – und heute kam ein weiteres hinzu durch seinen Sieg im Großen Preis. Mit Quiet Easy war er im Stechen eine Klasse für sich, war beinahe drei Sekunden schneller als die Zweitplatzierte Meredith Michaels-Beerbaum (GER) mit Apsara. Platz drei ging an Geir Gulliksen mit Violetta D.