Bengtsson testet neues Grand Prix-Pferd

Der schwedische Spitzenreiter Rolf-Göran Bengtsson wird nächste Woche in Flyinge ein neues Pferd testen, und zwar die neunjährige Stakkato-Tochter Savita. Die war bislang mit Bengtssons Landsmann Henrik Eckermann erfolgreich unterwegs. Je nachdem, wie es mit Bengtsson läuft, will Hermann Flaig, der Besitzer, überlegen, ob Savita weiter im Stall in Breitenburg bleibt.