Ben Maher & Explosion W

Ben Maher und Explosion W mit einem “magischen” Gewinn im LGCT Super Grand Prix

Der Brite Ben Maher und sein Spitzenpferd Explosion W hatten eine überragende Saison – zwei Mal siegten sie auf Etappen der Longines Global Champions Tour, bei der Europameisterschaft in Rotterdam gewannen sie die Silbermedaille. Nun, beim Longines Global Champions Tour Super Grand Prix in Prag, waren sie das Maß der Dinge und holten sich den Sieg. “Es war unglaublicher Sport mit Top-Pferden und -Reitern der Welt. Es ist ein unglaubliches Gefühl, hier mit diesem Pferd zu gewinnen, mit den Leuten um mich rum, die all das möglich machen. Magisch. Es gibt keine Worte, die ihn beschreiben können, was er fü rmich in den vergangenen zwei Jahren gemacht hat und was er gelernt hat. Er hat heute gezeigt, wie gut er ist.”

Platz zwei holte sich der Ire Darragh Kenny mit Balou du Reventon, Dritter wurde der Schweizer Martin Fuchs mit seinem unglaublichen Clooney, mit dem er Europameister wurde.

Foto: GC Prague Playoffs/Stefano Grasso