Kristina Sprehe & Desperados

Bei erstem Turnier im Jahr gibt es über 80 Prozent für Sprehe und Desperados

Mannschaftsolymiasiegerin Kristina Sprehe (GER) steuert geradewegs auf ihren dritten Meggle Champions-Titel zu. Mit Desperados FRH v. De Niro war sie die klare Nummer eins im Grand Prix in Dortmund: 80,760 Prozent waren mehr als deutlich. Hinter sich ließ sie ihre deutschen Kolleginnen Ulla Salzgeber mit Herzruf’s Erbe (76,576 Prozent) und Anabel Balkenhol mit Dablino FRH (75,436 Prozent).

Kristina Sprehe und der Hannoveraner Hengst erlebten in Dortmund 2012 ihren großen internationalen Durchbruch als sie sich im Meggle Finale gegen Favoritin Laura Bechtolsheimer (GBR) mit Mistral Hojris durchsetzte. 2013 konnte sie den Titel ein zweites Mal gewinnen.

Foto: Karl-Heinz Frieler