Bei Beerbaum ist nun Gaudi im Stall

In Verona beim Weltcup-Turnier waren sie zum ersten Mal zusammen im Einsatz: Ludger Beerbaum und Gaudi. Der neunjährige Wallach wechselte gerade von Beerbaums Teamkollegen Marcus Ehning nach Riesenbeck. Bis zu 1,55 m war Gaudi mit Ehning unterwegs, dann übernahm sein Besitzer Frederico Fernandez kurzzeitig den Wallach – und nun sitzt eben Beerbaum im Satte. In Stuttgart an diesem Wochenende werden die beiden auch zu sehen sein.