Ludger Beerbaum & Chiara

Beerbaum vor Deußer in Chantilly

Am Ende wurde der Kampf um den Sieg bei der Longines Global Champions Tour im französischen Chantilly zu einem deutschen Duell. Es war der Routinier, der schließlich ein paar Hundertstel schneller war als sein Mannschaftkollege: Ludger Beerbaum setzte sich nach zwei fehlerfreien Runden im Stechen mit seiner Championats-Stute Chiara gegen Daniel Deußer mit First Class van Eeckelghem durch. Dritter wurde der Kolumbianer Daniel Bluman, der Conconcreto Apardi gesattelt hatte.

Mit seinem Sieg rückt Ludger Beerbaum auch im Gesamt-Ranking der Tournee auf und so kommt es auch hier zu einem deutschen Führungsduo: Christian Ahlmann führt weiterhin mit 186 Punkten vor nun Beerbaum, der 126 Zähler hat. Rolf-Göran Bengtsson (SWE) behauptet sich mit 125 Punkten auf dem dritten Platz.

Foto: Stefano Grasso/LGCT