Beatrice Buchwald macht sich selbstständig

Wie der St. Georg online vermeldet, wird die langjährige Bereiterin Isabell Werths, Beatrice Buchwald, den Weg in die Selbstständigkeit gehen. Demnach haben ihre Sponsoren eine Anlage im Rheinland gebaut, wo die 27-Jährige künftig wirken soll. Im kommenden Jahr wird Buchwald den Stall Werth dann nach vier Jahren verlassen. DAmals wechselte sie aus Baden-Württemberg zunächst zu Johann Hinnemann, dann zu Werth.

Die Zusammenarbeit zwischen beiden soll aber weiterhin bestehen. So wird Buchwald auch ein Pferd aus dem Stall Werth mitnehmen. Werth möchte Buchwald im GEgenzug weiter im Training unterstützen.

Buchwald hat viele Erfolge im Nachwuchspferdebereich sammeln können, hat unter anderem Werths Olympiapferd Weihegold zu den Siegen im Nürnberger Burg-Pokal und Louisdor-Preis-Finale geführt. Victoria’s Secret wurde unter ihr Bundeschampionesse und Weltmeisterin der jungen Pferde. Auch DSP Belantis stellte sie hoch erfolgreich beim Bundeschampionat und WMs vor.