Dorothee Schneider & Showtime

Balve Optimum: Dorothee Schneider wird Kür-Meisterin

Eins kann man sagen: Die Deutschen Meisterschaften in Balve verliefen alles andere als erwartet. Zunächst war der Grand Prix schon enger als gedacht zwischen Kristina Bröring-Sprehe und Isabell Werth, im Special dann holte Werth mit Weihegold Gold, Dorothee Schneider und Showtime Silber und Böring-Sprehe mit Desperados Bronze. Nun kam es auch in der Kür zur neuen Überraschung: Dorothee Schneider und der Hannoveraner Wallach Showtime wirkten wie beflügelt nach der Nominierung für den Nationenpreis in Aachen und wurden mit 86,725 Prozent Deutsche Meister in der Kür. Kristina Böring-Sprehe und der Hannoveraner Hengst Desperados FRH mussten sich mit einem teuren Fehler in den Zweierwechseln mit Silber zufrieden geben (86,075 Prozent). Isabell Werth verzichtete auf den Start mit Spitzenstute Weihegold OLD und wurde aber mit dem erst zehnjährigen Emilio Dritte (84,075 Prozent). Seine Aachen-Nominierung rechtfertigte auch noch mal Sönke Rothenberger, der mit Cosmo Vierter wurde mit 84,050 Prozent. Hubertus Schmidt und Imperio folgten auf Rang fünf, daran an schlossen sich Jessica von Bredow-Werndl mit Zaire BB, Fabienne Lütkemeier mit D’Agostino und Anabel Balkenhol mit Dablino.

Foto: Balve Optimum/Holger Schupp