(v.l.): Dr. hc Thomas Straumann (VR-Präsident BHE AG), Madeleine Winter-Schulze, Willy Bürgin (OK-Präsident)

Award of Honour für Madeleine Winter-Schulze

Beim sechsten Turnier in der St. Jakobshalle in Basel wurde mit der Vergabe des Award of Honour an eine verdiente Persönlichkeit des Pferdesports eine schöne Tradition fortgesetzt. Die diesjährige Auszeichnung erhielt Madeleine Winter-Schulze. In der Pressemitteilung des Turniers heißt es : “Ihre Reiter und ihre Pferde sind ihre Familie. Sie ist die gute Seele der deutschen Reiterei und die ‘Grande Dame’ des Reitsports schlechthin.”

Madeleine Winter-Schulze unterstützt nicht nur Ludger Beerbaum, Isabell Werth und Ingrid Klimke, die dank ihr schon alle Championatsmedaillen gewinnen konnten, sondern auch den Sport generell. Die gebürtige Berlinerin war selbst Deutsche Meisterin in Dressur und Springen – und lebt jeden Tag für den Sport. Ihre Pferde verkauft sie nie, wenn die Reiter es nicht selbst wollen. So leben auch viele Rentner bei ihr selbst auf der Weide.

Foto: Katja Stuppia/LONGINES CSI BASEL