Australien und Schweden haben nominiert

Zwei weitere Mannschaften für die Olympischen Spiele stehen fest, und zwar die Dressurteams von Australien und Schweden. Der australische Reitsportverband hat anhand der zwei Sichtungen in Europa Mary Hanna mit Boogie Woogie, Kelly Lane mit Udon P, Kristy Oatley mit Du Soleil und Lyndal Oatley mit Sandro Boy benannt.

Auch Equipechef Bo Jena hat seine schwedische Mannschaft gefunden: Patrik Kittel mit Deja, Tinne Vilhelmson-Silfven mit Don Auriello, Juliette Ramel mit Buriek KH sowie Therese Nilshagen mit Dante Weltino. Für Ramel und Nilshagen ist die Nominierung eine Premiere – beide haben noch nie ihr Land bei einem Senioren-Championat vertreten.