Janne Friederike Meyer & Charlotta

Aufbauarbeit trägt Früchte bei Janne Friederike Meyer

In diesem Jahr reitet Janne Friederike Meyer wieder vermehrt ins Rampenlicht, nachdem es nach der Verabschiedung von Lambrasco im vergangenen Jahr etwas ruhiger um die deutsche Top-Amazone geworden war. “Letztes Jahr habe ich hier gesagt, dass es ein Jahr des Aufbaus mit meinen tollen jungen Pferden ist und genau so ist es gekommen”, erzählte die 34-Jährige nach ihrem Erfolg mit Charlotta in Warsteiner Preis in Kiel bei der Baltic Horse Show. “Und ich freue mich auch wegen Charlotta, weil sie sonst immer ein wenig im Schatten von Goja steht. Vielleicht wollte sie mal zeigen, wer die Königin im Stall ist.”  Mit der zehnjährigen Stute führte die Hamburgerin am Samstag das Feld an und siegte vor Mike Patrick Leichle mit Folinde van het Slagershof. Die erst 18-jährige Theresa Ripke und Calmado – ihr EM-Pferd – wurden Dritte.

Foto: Karl-Heinz Frieler