Auf Fehmarn entsteht Großes

Ein Reitsportzentrum soll auf Fehmarn entstehen, auf dem nicht nur nationale, sondern sogar internationale Turniere ausgetragen werden sollen. Wie LN Online schreibt, hat das Land dem Fehmarnschen Ringreiterverein im Haushaltsplan für 2019 1,5 Millionen Euro zur Förderung des neuen Projektes bereitgestellt. Die neue Anlage wird so einmalig in Schleswig-Holstein von ihren Dimensionen sein. 6,9 Hektar ist das Gelände groß an der Kreisstraße 49, wo es entstehen soll – und damit liegt es deutlich besser als das bisherige Turniergelände. Es wird eine 80 x 35 Meter große Reithalle und ein 90 x 60 Meter großer Reitplatz gebaut. In der Halle können auch andere Großveranstaltungen stattfinden.