Dorothee Schneider & Showtime

Auch in der Kür megastark: Dorothee Schneider und Showtime

Rundum zufrieden sein darf Dorothee Schneider nach ihrem Wochenende in München bei der Pferd International. Mit ihrem zehnjährigen Hannoveraner Wallach Showtime hatte die Deutsche schon im Grand Prix gezeigt, dass sie Ambitionen hat, ins Team für Rio zu kommen und untermauerte diese mehr als deutlich in der Grand Prix Kür. Hier siegte sie mit einer starken Leistung, die mit 84,300 Prozent benotet wurde. Schon fast weit dahinter Jessica Bredow-Werndl (GER) mit der KWPN Stute Zaire, die auch noch auf hohe 77,750 Prozent kam. Jan-Dirk Gießelmann (GER) und Real Dancer FRH v. Rubin-Royal wurden Dritte mit 75,150 Prozent.

Im Nürnberger Burg-Pokal ging das Ticket für die Frankfurter Festhalle an Ingrid Klimke. Sie siegte mit der Rheinländer Stute Geraldine und wurde sogar noch mit dem Hengst Franziskus Zweite.

Foto: Schreiner