Athina Onassis bittet um Respekt und Privatsphäre

Die griechische Springreiterin Athina Onassis hat über ihren Anwalt ein Statement herausgegeben, in dem sie darum bittet, die Privatsphäre zu berücksichtigen und Respekt zu zeigen. Alvaro de Miranda Neto hatte in den Medien geäußert, dass ihm der Zugang zu Cornetto K seit den Olympischen Spielen verweigert werde und er nun vor Gericht ziehen würde. Im Statement steht, dass Athina Onassis alle Pferde ihr gehören würden und sie alles Erdenkliche gemacht habe für Doda und ihm sogar das Pferd für Rio zur Verfügung gestellt habe. Alle Jahre habe sie seine Karriere unterstützt und sie sei sehr überrascht, dass er nun Alimente fordere.

Quelle: worldofshowjumping.com