Arthur da Silva mit neuem Pferd im Stall

Der Schweizer Springreiter Arthur da Silva musste kürzlich Inonstop van’t Voorhof abgeben, hat nun aber Ersatz im Stall. Mit Vivald Ick zieht ein elfjähriger Selle Francais Hengst v. Vivaldi du Seigneur in seinen Stall ein. Zuvor war der mit dem Niederländer Ivo Biessen unterwegs. Da Silva sagt, er habe bei dem neuen Pferd ein gutes Gefühl. Er hat ihn zusammen mit dem belgischen Pferdehändler Lieven van Decraen erworben.

Quelle: pferdewoche.ch