Antonia Andersson macht sich selbstständig

Zwei Jahre war die Schwedin Antonia Andersson im Stall Philippaerts angestellt. Nun geht die junge Amazonde den Weg in die Stelbstständigkeit. Im Stall von Javier Salvador in Valkenswaard in den Niederlanden lässt sich Andersson nieder und wird dort mit Salvador vermutlich auch zusammen arbeiten. Über 50 Pferde hat die Springreiterin in den zwei Jahren geritten – nun möchte sie sich mehr auf die Qualität, statt auf den schnellen Verkauf konzentrieren. “Ich reite Pferde lieber länger und verkaufe sie danach”, so die Amazone.

Quelle: equnews.com