Anna-Julia Kontio beendet erneut (vorläufig) ihre Karriere

Es ist gar nicht lange her, da konnte wir vermelden, dass die finnische Springreiterin Anna-Julia Kontio nach ihrem Weggang von ihrem bisherigen Partner Martin Fuchs das Springreiten aufgibt. Zumindest vorerst, hieß es damals. Sie zog es in ihre Heimat. Doch dann bekam sie ein Angebot von J.S. Sportpferde in Deutschland und fing mit dem Reiten wieder an. Doch das Arbeitsverhältnis hielt nicht lange. Die Finnin hat nun wieder verkündet, dass sie vorerst nicht mehr reiten wird – man ja aber nie wüsste, wie es weiter geht.