Angelique Rüsen für sechs Monate im Stall Ahlmann

Die 24-jährige Angelique Rüsen hat ihren heimischen Stall in Herborn verlassen und ist derzeit für ein halbes Jahr in Marl bei Christian Ahlmann. Zumindest ist das der Plan. Seit zwei Monaten trainiert sie schon beim dem Championatsreiter und sammelt bei dem Routinier weiter Erfahrung. Dort reitet sie ihre eigenen Pferde, aber auch welche aus dem Stall Ahlmann. Beim Frankfurter Festhallen Reitturnier konnte die Amazone mit einigen Erfolgen in den internationalen Stall zurückkehren. Christian Ahlmann über Anqulique Rüsen: “Sie ist sehr fleißig, passt gut ins Team und man kann sich voll auf sie verlassen. Sie ist außerdem stark im Parcoursreiten und hat ein feines Händchen für die Pferde.”

Quelle