Andreas Kreuzer & Calvilot

Andreas Kreuzers großer Tag in Paderborn

“Ich weiß auch nicht so richtig, was heute los war”, freute sich Andreas Kreuzer, nachdem er zunächst das Finale der Achtjährigen im Youngster Cup mit Falcon gewonnen hatte und dann auch noch den Sieg im Großen Preis von Paderborn und damit in der DKB-Riders Tour oben drauf setzte. “Irgendwie lief es einfach und das nehme ich dann natürlich auch gerne mit.” Mit dem elfjährigen Calvilot v. Calvaro führte der 28-Jährige das Feld am Ende an und verwies den Niederländer Wout-Jan van der Schans mit Capetown auf Rang zwei. Janne Friederike Meyer-Zimmermann und Buettner’s Minimax wurden Dritte.

Foto: Frieler