Michael Jung & Sam

Alle Vielseitigkeitspferde vor Springen accepted

Beim Vet-Check der Vielseitigkeitspferde heute morgen haben alle Pferde das “Go” für das abschließende Springen bekommen. Der Japaner Ryuzo Kitajima war nicht erschienen.

In die Holding Box mussten der Ire Jonty Evans mit Cooley Rorkes Drift, der Japaner Yoshiaki Oiwa mit The Duke of Cavanund der Fünftplatzierte Phillip Dutton (USA) mit Mighty Nice. Alle drei wurden aber bei der Re-Inspection akzeptiert.

Heute morgen mussten noch mal die beiden Dressurpferde Chablis der Italienerin Valentina Truppa und Dante Weltino der Schwedin Therese Nilshagen vortraben. Chablis wurde accepted, Dante Weltino bekam das vorzeitige Aus für die Olympischen Spiele mitgeteilt. Stattdessen wird bei den Schweden nun Mads Hendeliowitz mit Jimmie Choo nachrücken.

Foto: Stefan Lafrentz