Alberto Michan nun für Israel am Start

Der Mexikaner Alberto Michan hat einen Nationenwechsel vorgenommen. Künftig wird der Olympiareiter für Israel starten. Michan hat mit dem Jahresstart die Nationalität gewechselt. Team Manager Hai Prince gab bekannt, dass sie sich freuen würden, Michan als Teammitglied für Israel begrüßen zu dürfen. Mit ihm würde das Team deutlich stärker und er bringe das Team Israel näher an das Ziel, bei den Olympischen Spielen in Tokyo 2020 an den Start zu gehen. Michan wurde für Mexiko überraschend Fünfter in London bei den Olympischen Spielen, war zuvor schon 2008 am Start, ebenso bei den Weltreiterspielen 2006 und 2014.