81,09 Prozent und der Sieg für Kristina Sprehe im Special

Während Kristina Sprehe mit der Leistung von sich und Desperados im Grand Prix in Oldenburg noch nicht zufrieden war, bilanzierte sie nach dem Special: “Heute war’s besser”. 81,09 Prozent erhielten die beiden und sind nun sicher für das Meggle Champions-Finale in Dortmund qualifiziert, das das Paar bereits zwei Mal gewinnen konnte. Erneut auf Platz zwei landete Isabell Werth mit der “ausgeliehenen” Stute Weihegold OLD, die demnächst wieder mit Beatrice Buchwald unterwegs sein soll. 77,52 Prozent kam auf ihrem Konto zusammen. Ebenso keine Veränderung zum Grand Prix auf Platz drei: Anabel Balkenhol und Dablino FRH setzten sich auf diese Position mit 73,62 Prozent.

Foto: Karl-Heinz Frieler