30 (!) neue Pferde für Shane Breen

Da muss man sich fast die Augen reiben, wenn man das liest: Der irische Springreiter Shane Breen hat 30 Pferde aus dem Besitz von Sheikha Maitha bin Mohammed bin Rashid Al Maktoum übernommen, der Tochter des Herrschers von Dubai, Sheikh Mohammed. Die Pferde des Teams Z7 waren vorher bei Marion Hughes und Miguel Bravo in Co Kilkenny stationiert und wurden von ihnen und Michael Pender geritten. Natürlich sind die 30 Pferde aber nicht alles Reitpferde – sondern auch Zuchtstuten und Jungpferde. Aber es sind auch internationale Springpferde darunter wie Can Ya Makan, der mit Michael Pender in Lissabon im Nationenpreis teilnahm.

Quelle: equnews.com