14-jähriger Vleut nur noch in der Zucht

Le Groupe Elevage und das belgische Zuchtzentrum Keros haben den 14-jährigen KWPN Hengst Vleut gekauft, der fortan nur noch in der Zucht eingesetzt werden soll. Vleut fand einst seinen Weg in den internationalen Sport mit dem Niederländer Maikel van der Vleuten. In 2011 wechselte der Quick Star-Sohn zu Edwina Tops-Alexander (AUS) und im vergangenen Jahr kaufte ihn Abdulla Al Sharbatly. Doch nun soll der Hengst nur noch für die Zucht zur Verfügung stehen, und zwar in der Normandie auf L’élevage de Coquerie. 2011 siegte Vleut im Equita Masters in Lyon und es folgten weitere Spitzenplatzierungen wie der zweite Platz im Großen Preis von La Coruna oder der dritte Platz bei der Global Champions Tour in Monte Carlo.

Quelle: studforlife.com